TONI

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit geht uns alle an!

Für TONI und Relaxed bedeutet dies nicht nur ein kritischer Blick auf die Materialien, die wir verarbeiten und auf den Markt bringen. Für uns steht auch Nachhaltigkeit in enger Verbindung mit der Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, unserer Umwelt und nicht zuletzt unseren Kunden.

Als zukunftsorientierte Labels begeistern wir mit hohem Anspruch an Passform, Ästhetik und Qualität die modische 50+ Kundin und sind uns der ökonomischen, sozialen und vor allem ökologischen Verantwortung bei der Erstellung unserer Kollektionen bewusst. Wie so oft ist der Weg das Ziel – gerade beim Thema Nachhaltigkeit. Wir verfolgen diesen Weg konsequent. Für eine grünere Zukunft.

Stoffe & Zutaten
Produktion
Green by TONI
Memberships
Visionen
Together

Stoffe & Zutaten

Mit Blick auf kommende Generationen und für eine saubere Umwelt setzen wir alles daran, die textile Wertschöpfungskette unserer Produkte möglichst nachhaltig zu gestalten.

Rohware

Wir pflegen langfristige, vertrauensvolle Partnerschaften zu unseren Stofflieferanten, die  überwiegend aus Europa oder europanahen Staaten stammen und dort auch fertigen. Kurze Transportwege sparen neben Zeit auch wertvolle Ressourcen und vermindern die Umweltbelastungen enorm. Selbstverständlich überprüfen wir jede Stoffqualität bereits vor der Fertigung auf verbotene Farbstoffe oder Pestizide. Darüber hinaus fordern wir eine verbindliche Öko-Info, in der unsere Lieferanten bestätigen, dass die gelieferten Materialien absolut schadstofffrei sind und führen eigene Tests in anerkannten Instituten durch.

Waschung & Labels

Authentische Looks, wie sie vor allem bei Denims gewünscht sind, entstehen nur durch technische Waschvorgänge. Wir erledigen dies in fortschrittlichen Wäschereien, die nach ÖKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert sind. Unsere Partner legen dabei großen Wert auf die Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie den überdachten Einsatz von chemischen Mitteln. Dies kommt Mensch und Umwelt zugute (z.B. durch verringerten CO2 Ausstoß).

Auch auf Kleinigkeiten kommt es an: TONI Lederlabels werden zu mehr als 90% aus Viridis©, einem auf nachwachsenden Rohstoffen basierenden Polymer (Mais, FSCViskose und PU) und aus recyceltem Leder hergestellt. Die verbleibenden 10% der Labels sind Nebenprodukte der Nahrungsmittelindustrie.fertigen

Herkunftsländer

Produktion

Nachhaltigkeit und Verantwortung sind für uns ganz eng mit den Menschen verknüpft, die an der Herstellung der Bekleidung aus unserem Hause beteiligt sind. Bei Besuchen vor Ort überzeugen wir uns persönlich davon, dass die nachfolgend genannten gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden:

• Keine Zwangsarbeit
• Keine Kinderarbeit
• Keine Diskriminierung
• Gleichheit der Entlohnung
• Einhaltung der ILO*

Fast 70% unserer Fertigungsfirmen sitzen in Europa (Europa 68%, Türkei 11%, Tunesien 18%, Vietnam 3%).

 *International Labour Organization: Internationale Arbeitsorganisation – Einhaltung der internationalen Sozialstandards (www.ilo.org)

Es ist uns wichtig, auch in Entwicklungsländern ökologische, faire und soziale Produktion zu unterstützen. Aus diesem Grund blenden wir diese in unserer Produktion bewusst nicht aus. Wir fertigen einen Teil in einem unserer Fertigungsbetriebe in Vietnam, die DBW (Deutsche Bekleidungswerke). Diese wurden 2016 von unserem Mutterkonzern, der Royal Spirit Group LTD Hongkong, errichtet.

Diese Fertigungsstätte ist sowohl mit modernsten Sozial- und Hygieneräumen als auch mit einer Klimaanlage ausgestattet. Der Hightech-Fertigungspark, eine Solaranlage sowie eine eigene Wasseraufbereitungsanlage machen die DBW zum Vorzeigebetrieb – nicht zuletzt auch in Bezug auf den Schutz der Umwelt. Nicht verwunderlich also, dass das Unternehmen ein sehr begehrter Arbeitgeber ist.

Unser GREEN BY TONI Siegel

Für mehr Transparenz und Information haben wir bereits 2019 das GREEN BY TONI Siegel eingeführt. Mit der Verwendung
dieses Etiketts versprechen wir eine Reihe von nachhaltigen Aspekten in Material und Produktion.

Dies bedeutet unter anderem:

  • reduzierter Wasserverbrauch
  • weniger Einsatz von Chemie
  • geringerer Energieaufwand
  • gedrosselter CO2 Ausstoß 
  • Einsatz von Post Consumer Recycled Fasern

 

Sie möchten wissen, welche dieser Aspekte an Ihrer TONI Hose oder Ihrem Oberteil zutreffen?

Fordern Sie gerne unter Angabe der Modell- und Artikelnummer genauere Infos zu dem Thema an. Dazu nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.

Unser GREEN BY TONI Siegel schafft Vertrauen und gibt Ihnen Verlässlichkeit bei der Auswahl Ihrer Mode.

Memberships

Soziale Verantwortung belegt in unserer Unternehmensphilosophie einen zentralen Platz. Wir sind sehr stolz darauf, Mitglied in renommierten Organisationen wie Better Cotton™ , amfori und OEKO-TEX® STANDARD 100 zu sein, die sich für eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Lieferkette einsetzen. Die Standards der ILO finden bei uns seit Jahrzehnten Beachtung.

Doch bei aller Freude über Erreichtes, sind wir uns auch bewusst, dass es zum Bewältigen unserer nachhaltigen Ziele in einigen Punkten noch ein weiter Weg ist. Dennoch: Der Weg ist das Ziel und diesen verfolgen wir mit all unseren Möglichkeiten.

Unsere Partnerschaft mit Better Cotton™ spiegelt dabei unser Engagement für eine umweltfreundliche Baumwollproduktion wider, die nicht nur die Qualität unserer Produkte verbessert, sondern auch die Lebensbedingungen der Bauern und den ökologischen Fußabdruck reduziert. Unser für 2025 aufgestelltes Ziel, 50% unseres Baumwollbedarfs auf diesem Weg zu sourcen, konnten wir bereits 2023 erlangen.

Durch die Mitgliedschaft bei amfori setzen wir uns aktiv für ethischen Handel und soziale Verantwortung in unserer globalen Lieferkette ein. Detailliert beschrieben ist dies unter dem amfori Verhaltenskodex „Code of Conduct“. amfori BSCI ermöglicht uns, sicherzustellen, dass unsere Geschäftspraktiken die sozialen Standards und Menschenrechte respektieren. amfori BEPI unterstützt uns mithilfe verschiedener Tools bei dem Ziel, die Umweltbedingungen bei unseren Lieferanten zu verbessern. Dabei werden unter anderem die Bereiche Energie- und Wasserverbrauch, Chemikalien- und Abwassermanagement betrachtet.

Das Verfahren zu OEKO-TEX® STANDARD 100 bezieht sich auf eine intensive Schadstoffprüfung in Bezug auf Produkt- und Verbrauchersicherheit. Nicht nur Stoffe und Zutaten, auch weitere Behandlungen wie z.B. Waschvorgänge müssen zertifiziert sein. Nur dann ist diese Auszeichnung gerechtfertigt. Es ist ein langer Weg, bis jedes einzelne Teil eines Bekleidungsstückes diese strengen Vorgaben erfüllen kann, doch wir gehen diesen Weg gemeinsam mit unseren Lieferanten.

Die Grundprinzipien und Rechte bei der Arbeit gemäß der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sind ein weiterer wichtiger Aspekt unserer sozialen Verantwortung. Wir unterstützen die ILO-Standards, um sicherzustellen, dass die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter weltweit fair und gerecht sind.

Unsere Verpflichtung zu diesen Organisationen und Prinzipien spiegelt unseren Willen nach einer positiven sozialen und ökologischen Wirkung wider. Wir sind bestrebt, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten und gleichzeitig qualitativ hochwertige Produkte anzubieten.

Visionen mit Turns

Visionen sind das Archiv der Zukunft. Thom Renzie

Als zukunftsorientiertes Unternehmen haben wir viele Visionen. Manches bleibt Vision, einiges wird Realität – oftmals auch, weil es viele Menschen mit gleichen Zielen gibt.

In puncto Nachhaltigkeit gibt es zahlreiche innovative Ideen. So auch das Projekt Faserkreislauf von TURNS®, das wir als regionaler Projektpartner unterstützen.

TURNS® hat die Mission, durch Faser-zu-Faser-Recycling das Potenzial jeder Faser auszuschöpfen und ihren Lebenszyklus zu verlängern. Mit Hilfe KI-gestützter Materialanalyse werden Alttextilien nach Faserart, Farbe und Qualität sortiert und so ihrem idealen Wertstoffkreislauf zugeordnet, bevor sie neu verarbeitet werden. Damit entsteht aus nicht verwendbarer Kleidung (die unter anderem in aufgestellten Altkleiderboxen eingesammelt wird) wertvoller Rohstoff für neue Fasern, Stoffe und letztlich neue Bekleidung. So wird echte textile Kreislaufwirtschaft ermöglicht.

Together

Step by Step – Wir sind dabei!

Innerhalb der W&O Group sind wir rund 300 Kolleginnen und Kollegen im Headquarter in Forchheim, die täglich über alle Marken hinweg ihr Bestes für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf unserer Prozesse geben.

Oft sind es Kleinigkeiten, über die man sich freut, die Gutes tun und die auch in puncto Nachhaltigkeit in Summe Großes bewirken.

Firmenfitness

Yogi-Gruppen treffen sich zum Recken und Strecken und genießen es, ganz entspannt etwas Gutes für sich selbst zu tun.

Die regelmäßige Vorsorge unserer Betriebsärztin trägt zum Beispiel mit Impfungen, Sehtests oder Optimierung des Arbeitsplatzes nachhaltig zu unserer Gesundheit bei.

Wasserspender

Durch die Einführung von Wasserspendern ist der Verbrauch von Plastikflaschen im ganzen Unternehmen extrem zurück gegangen.

Diese erfrischende Aufmerksamkeit unserer Unternehmensleitung wird nicht nur an heißen Tagen sehr gern angenommen.

So sind wir nachhaltig im doppelten Sinne!

Think before you print

Papier ist ein wichtiger Rohstoff. Deshalb haben wir im gesamten Unternehmen unsere Drucker optimiert und verzichten auf überflüssige Ausdrucke. Wir drucken auf Vorder- und Rückseiten sowie schwarz/weiß statt farbig. Das Altpapier trennen wir sorgsam, sammeln dieses und führen es dem Recycling zu.

Poster, Kataloge oder andere Prints, die in unserer Branche unvermeidbar anfallen, werden für separate Papier-Sammelaktionen bereitgestellt, die der Jugendarbeit örtlicher Sportvereine zugutekommen.

In vielen Bereichen haben wir die Produktion von Drucken ein- und auf digitale Medien umgestellt.

Ressourcen genutzt

Vom ungenutzten Traditionsgebäude zum modernen Logistiklager umfunktioniert nutzt die W&O nun ein Gebäude am Headquarter als Versandlager.

Durch diese Logistik Vorort werden Lieferketten verkürzt, was neben  Einsparung von Zeit und Kosten, sich auch dauerhaft auf eine bessere Umwelt auswirkt.

Verpackung

Unsere Produkte sollen hochwertig präsentiert und in bestem Zustand bei Ihnen ankommen. Das gelingt uns in FSC-zertifizierten Naturkartons, die mit sehr wenig Druckfarbe auskommen. Bei unseren Bestellungen aus dem Onlineshop verfahren wir generell nach dem Motto ’no plastic – it’s fantastic‘ und verpacken der Natur zu Liebe ganz ohne Plastik.